Posted in Tipps

Kajak Transport: welches Zubehör braucht man?

Kajak Transport: welches Zubehör braucht man? Leave a comment

Der Kajak Transport ist eines der am häufigsten genannten Hindernisse wenn man mit Paddelfreunden spricht. Dies erklärt auch den Erfolg des aufblasbaren Kajaks, für den Transport und Lagerung kein Problem mehr sind. Trocknen, falten, verstauen: fertig! Aber was sind die Lösungen für diejenigen, die ein Hartschalen- Kajak bevorzugen?

Kajak Transport von der Garage bis zum Wagen

Ein Hartschalen Kajak ist sperrig! Kajakbesitzer lagern diese normalerweise in ihrer Garage, ihrem Schuppen, Keller oder auf dem Dachboden.

Das Beladen des Bootes auf dem Dach des Autos oder auf dem Anhänger kann kompliziert sein. Glücklicherweise gibt es Ladehilfen, mit denen eine einzelne Person ihr Kajak oder Kanu problemlos auf dem Dach ihres Fahrzeugs anbringen kann. Das Prinzip ist einfach. Ein seitlich aus dem Fahrzeug herausragender Teleskopstützarm (mit einem Anschlag, damit das Kajak nicht herunterfällt) wird ausgeklappt. Wenn Sie ein Ende des Kajaks am Boden lassen, können Sie das andere Ende auf Ihren Arm schieben. Heben Sie dann das noch auf dem Boden stehende Teil an und schieben Sie es auf die Stütze auf dem Dach des Autos.

Sie müssen nur noch das Boot auf dem Dachgepäckträger befestigen und voila! Und mit diesem System können Sie auch das Boot entladen!

Bei einem Einsitzer-Kajak mit einem Gewicht von weniger als 20 kg ist das natürlich nicht wirklich sinnvoll. Wenn Sie jedoch mit größeren, schwereren Booten, insbesondere Kanus, zu tun haben, wäre das Laden / Entladen dieses Bootstyps ohne diese Art von System eine Herausforderung.

Kajak Transport auf dem Auto

Um ein Kajak auf dem Dach eines Autos zu tragen, muss ein fester oder aufblasbarer Dachträger installiert sein. Wenn man solches Zubehör verwendet, sollte man nicht zu große Strecken ablegen. Immer bei mäßiger Geschwindigkeit, und Boote sollten verkehrt herum positioniert werden, um von einer möglichst ebenen Auflagefläche zu profitieren.

Im Falle eines Sit on Top Kajak ist es relativ einfach, aber wenn es sich um ein Kajak mit Deck handelt, sind die ebenen Flächen in der Regel nicht vorhanden, und es ist dann erforderlich, einen speziell an die Form des Wagens und des Bootes angepassten Dachträger zu wählen.

Kajak transportieren Kajak Transport Dachträger
Kajak transportieren Kajak Transport Dachträger

Es gibt Ovalbügel, V-förmige Träger, J-Träger, Wiege-Halterungen usw. Wenden Sie sich am besten an einen Kajak-Fachmann, um herauszufinden, welche Stütze für die Form Ihres Bootes am besten geeignet ist.

Sobald das Kajak an seinem Platz ist, darf man nicht vergessen, es mit Gurten zu sichern (Ratsche ideal zum optimalen Festziehen oder Schlaufe). Mit dem so gesicherten Kajak kann man losfahren, aber dabei nicht vergessen, dass das Boot die Länge des Fahrzeugs überschreiten kann und die Gesamthöhe des Autos erhöhet (vorsicht bei Brücken, Mautstellen usw.).

Vom Auto bis zum Wasser mit dem Bootswagen / Kajak Transportwagen

Es ist relativ selten, dass man in Nähe des Wassers parken kann und das Kajak zum Starten nur ein paar Meter tragen muss. Dünen, Wälder, steile Ufer: zwischen Auto und Wasser können noch viele Hindernisse stehen. Da ein Kajak schwer und sperrig ist, können die wenigen Hunderte von Metern, die zu überqueren sind, wie ein Mount Everest erscheinen, der ohne die richtige Ausrüstung nicht erreichbar ist!

Kajak Transportwagen Kajak Trolley
Kajak Transportwagen Kajak Trolley

Glücklicherweise gibt es den Kajak Transportwagen, um diesen letzten Schritt zu erleichtern. Einige Trolleys werden von den Marken speziell für einige Bootsmodelle entwickelt. Zum Beispiel RTM und ihren „Kirool“ transportwagen, dessen Arme in den Löchern von RTM-Booten befestigt werden. Meistens sind Kajak Transportwagen für eine Vielzahl von Modellen geeignet. Man kann sogar so weit gehen, die Art des Rades zu wählen, die man je nach Art der Umgebung haben möchte. In sehr sandigen Gebieten sucht man nach aufgepumpten Rädern. Diese können mit sehr geringem Druck aufgepumpt werden, um eine große Auflage zu haben, die nicht versinkt. Auf der anderen Seite muss man in steilen Bereichen auf Leichtigkeit achten und einen Wagen mit harten Rädern wählen.

Es ist zu beachten, dass einige Kajak Transportwagen Hersteller sogar den doppelten Verwendungszweck in das Produkt integrieren. Einige Trolleys können zum Sitzen verwendet werden, sogar als Sitz + Sonnenschirm. Schließlich gibt es sogar Wagen, mit denen mehrere Kajaks gleichzeitig flexibel transportiert werden können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.